Werkstudent Prozessmanagement (m/w/d)

scheme image

Willkommen bei der akf Gruppe

Die akf-Gruppe, Tochter des internationalen Vorwerk Konzerns, gehört zu den großen Leasing- und Finanzierungsgesellschaften Deutschlands. Seit mehr als fünf Jahrzehnten sind wir Partner des Mittelstandes. Wir kennen die Bedürfnisse unserer Kunden aus Industrie und Handel und verstehen die Besonderheiten ihrer Branchen. Durch regionale Nähe sind wir nah am Kunden und können schnell und flexibel handeln. Kurz: Wir sind kompetenter Partner für individuelle Einkaufs-, Absatz- und Direktfinanzierung von mobilen Wirtschaftsgütern.

Auch in Zukunft wollen wir erfolgreich am Markt agieren – und brauchen hierzu Menschen, die zu uns passen und gemeinsam mit uns wachsen wollen.

Es erwartet Dich ein junges Team innerhalb des Bereiches Compliance & Bankorganisation, in dem Du Dich mit hoher Eigenverantwortung in den Aufgabengebieten Prozessmanagement, Internes Kontrollsystem, Business Continuity Management und Organisationshandbuch einbringen kannst.

Ab 01.08.2024 suchen wir Dich als Werkstudent Prozessmanagement (m/w/d) in Wuppertal.
 

DEINE AUFGABEN:

  • Arbeite bei spannenden Projekten mit und hilf uns analoge Bankprozesse zu optimieren
  • Unterstütze das Team bei der Beratung der Abteilungen zu prozessbezogenen Themenfeldern und decke mit uns weitere Potentiale zur Effizienzsteigerung auf
  • Bringe Dich bei der Weiterentwicklung des internen Kontrollsystems ein und hilf uns den Regelkreislauf im Hause zu steuern
  • Stelle zusammen mit dem Team die Weiterentwicklung und Einhaltung unserer Prozessmanagement-Standards gemäß BPM-Governance sicher
  • Gestalte aktiv die Weiterentwicklung und die strategische Ausrichtung unseres Organisationshandbuches mit

DEIN PROFIL:

  • Du befindest Dich einem laufenden Studium der Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eines vergleichbareren kaufmännischen oder technischen Studienganges
  • Du konntest erste einschlägige Berufserfahrung sammeln, z.B. durch absolvierte Praktika in den Bereichen Prozessmanagement, Unternehmensberatung, Projektmanagement oder IT
  • Das Erstellen von redaktionellen Texten fällt Dir leicht und Du arbeitest gern themenübergreifend und in Projekten
  • Du besitzt sehr gute MS-Office-, insbesondere Excel- sowie Deutschkenntnisse
  • Idealerweise hast Du bereits Erfahrung in der Bedienung eines Prozessmodellierungstools wie Adonis, MS-Visio, Signavio etc. gesammelt
  • Du zeichnest Dich durch eine hohe Eigeninitiative, Motivation und eine selbstständige Arbeitsweise aus
  • Du weist sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten auf

UNSER ANGEBOT:

  • Spaß im Job und viel Raum für Deine persönliche Entwicklung
  • Umfangreiche und praxisnahe Einblicke in das komplette Spektrum deines Einsatzbereiches
  • Gestaltungsspielraum und die Mitarbeit in Projekten
  • Flexible Arbeitszeiten inkl. mobilem Arbeiten (nach Absprache), um Werkstudententätigkeit und Studium optimal zu vereinen (max. 20 Stunden/ Woche und die Möglichkeit in den Semesterferien Vollzeit zu arbeiten)
  • Moderner Firmenlaptop, mit dem Du flexibel arbeiten kannst
  • Abwechslungsreiche und gesunde Mahlzeiten in der Betriebskantine statt immer nur Mensa
  • Gute Vorbereitung auf Deinen Berufseinstieg nach dem Studium, bei der akf oder einem anderen Arbeitgeber.

HABEN WIR DEIN INTERESSE GEWECKT?

Dann sende uns bitte Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen) unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins und Deiner Gehaltsvorstellung zu. 

WIR FREUEN UNS AUF DEINE BEWERBUNG!

Wir begrüßen auch Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und gleichgestellten Personen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die akf keine unaufgefordert zugesandten Bewerbungsunterlagen von Personalvermittlungsagenturen akzeptiert. Die akf arbeitet mit bevorzugten Anbietern zusammen und wird ohne entsprechende Rahmenvereinbarung keine Vergütungszahlungen an Personalvermittlungsagenturen vornehmen. Sollte die akf ein Kandidatenprofil von einer Personalvermittlungsagentur erhalten, mit der keine Rahmenvereinbarung besteht, und dieser Kandidat zu einem späteren Zeitpunkt im Rekrutierungsprozess berücksichtigt oder eingestellt werden, entstehen dadurch keine Ansprüche auf Seiten der Personalvermittlungsagentur. 
 
  • Christine Janker
  • Referentin Personalentwicklung