Junior Risikomanager (m/w/d)

scheme image

Willkommen bei der akf Gruppe

Die akf-Gruppe, Tochter des internationalen Vorwerk Konzerns, gehört zu den großen Leasing- und Finanzierungsgesellschaften Deutschlands. Seit mehr als fünf Jahrzehnten sind wir Partner des Mittelstandes. Wir kennen die Bedürfnisse unserer Kunden aus Industrie und Handel und verstehen die Besonderheiten ihrer Branchen. Durch regionale Nähe sind wir nah am Kunden und können schnell und flexibel handeln. Kurz: Wir sind kompetenter Partner für individuelle Einkaufs-, Absatz- und Direktfinanzierung von mobilen Wirtschaftsgütern.

Auch in Zukunft wollen wir erfolgreich am Markt agieren – und brauchen hierzu Menschen, die zu uns passen und gemeinsam mit uns wachsen wollen.

Für unsere Zentrale in Wuppertal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Junior Risikomanager (m/w/d) in unbefristeter Vollzeitanstellung. 
 

IHRE AUFGABEN:

  • Als Teil unseres Teams im Risikomanagement lernen Sie alle für die akf Gruppe relevanten Risikoarten kennen und übernehmen nach erfolgreicher Einarbeitung sukzessive Eigenverantwortung für die Prüfung und Bewertung der Risiken
  • Sie unterstützen im Tagesgeschäft, insbesondere bei der Umsetzung regulatorischer Anforderungen (MaRisk, CRR, Basel III, EBA Guidelines)
  • Sie sind verantwortlich für die Durchführung der jährlichen Risikoinventur, Erstellung der Risikostrategie und Überwachung von Risikokonzentrationen
  • Sie erstellen den Risikobericht und überwachen die Risikotragfähigkeit sowie die Anpassung des Risikohandbuches
  • Für die Geschäftsführung und Bereichsleiter führen Sie regelmäßige und ad hoc Analysen durch
  • Sie begleiten Projekte im Bereich Risikomanagement und tragen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der akf Gruppe bei

IHR PROFIL:

  • Sie haben einen erfolgreichen Bachelor-Abschluss mit betriebswirtschaftlichem oder mathematischem Schwerpunkt
  • Idealerweise haben Sie bereits Praktika im Bereich Risikomanagement bei einem Finanzinstitut oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft absolviert
  • Sie haben Lust sich in risikospezifische Fragestellungen einzudenken, über den Tellerrand hinauszublicken und neue Fähigkeiten zu entwickeln
  • Zu Ihren Stärken zählen eine strukturierte Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Sie sind analytisch versiert, haben Spaß an Zahlen und vertraut in der Arbeit mit MS Office (insbesondere Excel, Access und Power Point)
  • Sehr gute Deutsch Kenntnisse runden Ihr Profil ab

UNSER ANGEBOT:

  • Attraktive Vergütung zzgl. Urlaubsgeld, die sich am Bankentarif orientiert
  • Flexibler Arbeitsrahmen durch Gleitzeit und 30 Urlaubstage
  • Mobiles Arbeiten mit definierten Remote Work Optionen
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge sowie die Option auf ein Zeitwertkonto
  • Benefits eines Familienunternehmens, u. a. Mitarbeiterrabatte, Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten sowie Fortbildungsförderung
  • Umfangreiche Gesundheitsleistungen wie betriebliche Krankenzusatzversicherung, werkärztliche Beratung und Versorgung
  • Dienstradleasing Angebot und vielseitige Fitnessangebote
  • Vergünstigtes Jobticket und kostenfreie Parkplätze direkt am Arbeitsplatz

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen) unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung zu. 

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!

Wir begrüßen auch Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und von gleichgestellten Personen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die akf keine unaufgefordert zugesandten Bewerbungsunterlagen von Personalvermittlungsagenturen akzeptiert. Die akf arbeitet mit bevorzugten Anbietern zusammen und wird ohne entsprechende Rahmenvereinbarung keine Vergütungszahlungen an Personalvermittlungsagenturen vornehmen. Sollte die akf ein Kandidatenprofil von einer Personalvermittlungsagentur erhalten, mit der keine Rahmenvereinbarung besteht, und dieser Kandidat zu einem späteren Zeitpunkt im Rekrutierungsprozess berücksichtigt oder eingestellt werden, entstehen dadurch keine Ansprüche auf Seiten der Personalvermittlungsagentur.  
  • Katharina Möbus
  • Personalreferentin